2019-03-10 10:15:00 Cimbriar Trabzonspor - 1. FFV Spandau

Datum: 10.03.2019 12:15 Uhr
Heimmannschaft: Cimbriar Trabzonspor
Gastmannschaft: 1. FFV Spandau
Spielergebnis: 2:6

Es geht zum Tabellenschlusslicht. Jedoch sind das keine sicheren 3 Punkte, da sich manchem Ergebnisse von Cimbriar Trabzonspor sehen lassen können.

 

So viel kann ich Vorweg verraten. Es sollte ein hitziges Spiel werden. Aber fangen wir von vorne an. Das Spiel ohne viel Bewegung plätscherte vor sich hin und beide Mannschaften machten keine anstalten ein Tor zu schießen. Bis zu 17. Minute als Cimbriar einmal das Tempo anzog und zum 1-0 einschoss. Das war ein Dämpfer, der jedoch eine aktive Wirkung auf das Spiel hatte. Nur 3 Minuten später nach starken Ballgewinn und Münn und einer maßgeschneiderten Flanke von Miericke auf Neuzugang Soy, der wie gewohnt treffsicher einnicken konnte.

Ohne weitere nennenswerte Aktionen war dann auch schon Halbzeit.

Jetzt zeigt sich ein ganz anderer FFV: Die Traineransprache scheint gewirkt zu haben. Laufbereitschaft und Leidenschaft sind zu sehen. So ging man dann mit einem Doppelschlag in der 62. und 68. Minute durch Miericke und Soy mit 1-3 in Führung. Kurze Zeit später überraschte ein langer Ball und es stand nur noch 2-3.

Jetzt sollte aber nochmal Spannung ins Spiel kommen. Mit 3 Toren von Münn in den letzten 10 Minuten wurde das Ergebnis nochmal hochgeschraubt. Die Spannung entwickelte sich auch in eine andere Richtung. Jede Entscheidung des Schiedsrichters wurde reklamiert. Abseits hier und Fouls da. Auch die ein oder andere Handgreiflichkeit war dabei, die der Schiri jedoch nicht ahndete. Aber egal, der FFV nimmt die 3 Punkte mit.