2018-12-02 08:00:00 1.FFV Spandau - Cimbria Trabzonspor

Datum: 02.12.2018 10:00 Uhr
Heimmannschaft: 1.FFV Spandau
Gastmannschaft: Cimbria Trabzonspor
Spielergebnis: 3:1

Nach dem 3-3 gegen Lichtenberg soll gegen Trabzonspor der erste Saisonsieg auf heimisches Geläuf eingefahren werden.

3. Minute. Es fängt direkt gut an. Langer Ball auf Rico und der schiebt das Leder am Torwart vorbei. Doch da ist, der Abseitspfiff. Es wird wohl eine knappe Sache gewesen sein. Direkt im Gegenzug, Spandau noch unorientiert in der Defensivarbeit fängt sich das Gegentor, weil man die rechte Seite nicht zubekommt und der Pass in die Mitte einen Abnehmer findet. Robert im Tor ist da machtlos. 0 zu 1. Doch in Persona von Dominic haben wir direkt die passende Antwort parat. In der 7. Minute schiebt Dominic zum verdienten 1-1 ein.

Wieder eine offene Partie. Chancen auf beiden Seiten, doch die Offensivreihen sind nicht zwingend genug und die beiden Torhüter haben heute einen super Tag.

So geht es verdient mit einem Unentschieden in die Pause. Coach Ciencala stellt die Mannschaft in der Halbzeitpause etwas um beschwört die Truppe neu.

Doch kommt es alles ein wenig anders. Der FFV steht in der Defensive nun deutlich besser und lässt keine Chancen mehr zu, jedoch kommen wir in der Offensive auch zu keinen zwingenden Aktionen. Dann erobert Dominic im Mittelfeld den Ball ganz stark und schaltet direkt in die Vorwärtsbewegung und spielt einen Zauberpass auf den eingerückten Ricardo, der den Ball am Torwart vorbei ins Netz schiebt. Nun wird es ein hitziges Spiel. Viele Fouls, viele Zweikämpfe und viele gute Aktionen von Trabzonspor. Jedoch hält die Abwehr stand und lässt kein weiteres Tor zu mehr zu. In der 90. Minute dann die Entscheidung. Ein langer Ball auf Marlon, der seinen Gegenspieler wie eine Fahnenstange stehen lässt und dann vor dem Tor das Auge für den einschussbereiten Roman hat. 3-1. Alle sind am Jubeln und kurz danach ist Schluss.

Der FFV feiert seinen 1. Saisonsieg.