Chronik des 1. Frauen Fußball Vereins Spandau

2003-2004

  • gegründet 05.02.2003 als 1.Frauen Fußball Verein Spandau
  • Februar 2004, Feier zum 1. Bestehen des Verein im Neoplan - Hotel
  • als erster reiner Frauenfußballverein in den Berliner Fußballverband aufgenommen
  • zur ersten Saison 2003/04 eine 11er- Frauenmannschaft und eine D- Juniorinnen gemeldet
  • Teilnahme an zahlreichen Straßenfesten zur Mitgliederwerbung

 

2005-2007

  • Es spielen nehmen regelmäßig eine 11er Frauenmannschaft und drei Juniorinnenmannschaften am Verbandsspielbetrieb teil
  • Es werden Projekte betreut, u.A. ein Herbstprojekt in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Spandau. Inhalt, künstlerische Darstellung über die Entwicklung des Frauenfußballs seit Zulassung 1955 durch den DFB.
  • 2006 erhielt der Verein den bronzenen Stern des Deutschen Sportbundes
  • Workshop´s zur Frauen WM 2007
  • als einziger Verein wurde der Verein 2007 zur Verleihung des silbernen Lorbeerblattes an die Fußballweltmeisterinnen 2007 ins Schloss Bellevue eingeladen.
  • 2007 Übernahme eines Vereinshauses im Tiefwerderweg

 

2008-2010

  • Am Verbandsspielbetrieb nehmen eine 11er Frauenmannschaft und drei Juniorinnenmannschaften teil.
  • Juni 2008, Frauenmannschaft bestreitet in Ungarn ein Freundschaftsspiel
  • In der Saison 2009/10 bestand das Bedürfnis eine Männermannschaft als Unterabtteilung im Verein zu installieren. Erst nach vielen Diskussionen mit dem Fußballverband wurde dem Verein erlaubt diese Mannschaft am Spielbetrieb des Verbandes teilnehmen zu lassen. Es war für den Verband ein Novum, das Männer unter Frauen spielen.
  • Im Vereinshaus werden zu vielen Anlässen Vereinsfeiern durchgeführt, so auch während der Männer WM 2010.

 

2011-2014

  • Die Anzahl der spielenden Mannschaften blieb konstant
  • Saison 2012/13, die Männermannschaft steigt aus der Kreisliga C in die Kreisliga B auf
  • Das Vereinshaus wird aus wirtschaftlichen Erwägungen abgegeben
  • Saison 2012-2014, die B-Mädchen verpassen zweimal als 3. knapp den Aufstieg in die Landesliga
  • Saison 2014/15, es gelingt 12 Spielerinnen aus dem eigenen Nachwuchs in die Frauenmannschaft zu integrieren, welche mit einigen Neuzugängen mit teils erfahrenen Spielerinnen eine sehr erfolgreiche Hinrunde auf dem 5 Platz beschließt
  • Saison 2014/15 die C-Mädchen belegen mit 15:0 Punkten und 47:1 Toren den 1. Platz nach der Hinrunde